Rehmedaillons mit Cognac-Risotto

Rehmedaillons mit Cognac-Risotto

Hauptspeise / Rehmedaillons mit Cognac-Risotto

Genießen Sie den Herbst auf dem Teller! Mit diesem Rezept bereiten Sie schnell und unkompliziert eine herbstlich-köstliche Mahlzeit vor, die Ihre Gäste beeindrucken wird!

Zutaten für 4 Personen

Einkaufsliste und Rezept für Personen print

Schwierigkeitsgrad: MITTEL

  • 300 g Uncle Ben’s® Risotto Reis
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 70 g frisch geriebener Parmesan
  • 4-6 cl Cognac
  • 4 Reh- oder Hirschmedaillons á ca. 80 - 85 g
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Maisstärke
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 100 g Preiselbeeren

Zubereitungszeit: 45 Min.

Zubereitung

1. Die Zwiebel fein würfeln. Die Zwiebelwürfel mit dem Reis in etwas Olivenöl anschwitzen.

2. Mit 4 cl Cognac ablöschen. Anschliessend einen Teil der Gemüsebrühe dazugeben und unter Rühren langsam einkochen lassen.

3. Nach und nach Gemüsebrühe hinzufügen, bis der Reis weich aber noch bissfest ist.

4. Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Hirsch- oder Rehmedaillons waschen, trocken tupfen.

6. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons zwei bis drei Minuten von jeder Seite scharf anbraten.

7. Aus der Pfanne nehmen und ca. 5 Minuten unter Alufolie zugedeckt rasten lassen.

8. Die Bratenrückstände mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce mit Maisstärke binden.

9. Das Risotto mit je einem Rehmedaillon anrichten. Mit Preiselbeeren, Sauce und einem Rosmarinzweig garnieren.



Tipp: Wer mag, kann die Sauce noch mit etwas Butter montieren.

Rezept erstellt von: CookingCatrin  |  Fotocredit: Carletto Photography

Finden Sie weitere schmackhafte Rezepte:

Impressum

Mars Schweiz AG
Baarermattstrasse 6
Postfach 2147
CH - 6302 Zug
http://www.mars.ch